Rechtstexte für die Website

Ihr Kunde wünscht von Ihnen nur kurz die Zurverfügungstellung eines Impressum oder einer Datenschutzerklärung? Achtung, dies ist bereits eine Haftungsfalle.

Denn als Nebenleistung zur Websiteerstellung wird man durchaus Argumente finden, weswegen eine Impressumerstellung oder Auflistung der verwendeten Dienste auf der Website in einer Datenschutzerklärung von Ihnen noch erwartet werden könnte.

ABER wenn Sie diese Rechtstexte erstellen, haften Sie auch für deren Richtigkeit. Wenn nun wegen eines kleinen unbeabsichtigten Fehlers Ihr Kunde abgemahnt wird, kann er Ihnen ggf. die Kosten hierfür aufbürden. Dies ist nicht nur finanziell unangenehm, auch Ihre Reputation sinkt hierdurch in den Augen Ihres Kunden.

Die Erstellung von Allgemeinen Geschäftsbedingungen bzw. Nutzungsbedingungen wird aber schon nicht mehr als Nebenleistung durchgehen, so dass Sie dann sogar selbst mit dem Rechtsdienstleistungsgesetz in Konflikt kommen. Und selbstverständlich können Sie gegenüber Ihren Kunden auch dann haften, wenn Sie eine Dienstleistung erbracht haben, die Sie gar nicht hätten leisten dürfen.

Meine Kanzlei übernimmt hier für Ihren Kunden gern die Erstellung der gewünschten und erforderlichen Rechtstexte, so dass Sie selbst überhaupt nie in Verlegenheit geraten müssen, hier eine unnötige Haftungsfalle zu eröffenen oder Ihren Kunden nicht vollkommen zufrieden zu stellen. Wir erstellen zum Festpreis das Impressum, die Datenschutzerklärung und soweit gewünscht auch individuell die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), so dass Ihr Kunde zu 100% abgesichert ist.

Hierdurch können Sie sich auf die Leistungen für Ihre Kunden konzentrieren, mit denen Sie diese begeistern und zugleich können Sie durch unsere Kanzlei eine vollständige und professionelle Betreuung Ihrer Kunden sicherstellen.

Schnell und einfach für Ihre Kunden die Erstellung der erforderlichen Rechtstexte buchen (immer inkl. Datenschutzerklärung und Impressum). Was darf es sein?

Datenschutzprüfung einer Website für 250 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für einen (Online-)Händler B2C für 375 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für einen (Online-)Händler B2B für 998 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für einen Dienstleister B2C für 748 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für einen Dienstleister B2B für 1125 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für ein kostenloses Portal / Blog etc. für 560 EUR zzgl. 19% USt.

AGB für ein Vermittlungsportal für 999 EUR zzgl. 19% USt.

Sie sind sich nicht wirklich sicher? Kein Problem, gern können wir Sie kurz telefonisch zur Wahl des richtigen Paketes beraten oder wenn wir im Nachhinein eine falsche Wahl Ihrerseits feststellen, lassen wir Sie dies wissen und Sie können dann nochmals neu wählen. Alternativ stellen Sie uns einfach die Website oder den Bedarf per E-Mail oder unser Anfrageformular vor, und Sie erhalten von uns dass passende Angebot.